Übersicht

Affiliate-Marketing ist eine sehr beliebte Form der Internetwerbung, bei der ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen über einen Link an jemand anderen verkauft. Wenn jemand auf den Link klickt, wird er auf die Website des Partners weitergeleitet, auf der man das Produkt oder die Dienstleistung kaufen kann. Der Partner erhält eine Provision (Prozentsatz des Verkaufs) für alle Käufe, die seine Kunden über ihre Links tätigen. Affiliate-Marketing ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da es eine der effektivsten Methoden der Online-Werbung ist. Es kann verwendet werden, um so gut wie alles zu bewerben – von Kleidung und Haushaltswaren bis hin zu Softwareanwendungen und E-Books.

Was ist Affiliate-Marketing – Definition

Affiliate-Marketing ist eine Marketingmethode, bei der ein Geschäftspartner (der Affiliate) eine Provision auf Verkäufe erhält, die dadurch generiert werden, dass ein Käufer von seiner eigenen Website auf die Website dieses Partners verlinkt.

Wie werde ich Affiliate-Partner?

Ein Partner muss bei dem Unternehmen, das er vertritt, registriert sein und die Geschäftsbedingungen des Unternehmens einhalten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ein Affiliate Einnahmen erzielen kann, einschließlich durch den Verkauf von Produkten, die Registrierung von Kunden und die Generierung von Werbeverkehr.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, einen Affiliate-Link zu platzieren. Durch das stetig wachsende Internet war die Zeit noch nie besser, ein Affiliate zu sein.

  • Social Media

Social Media Plattformen bieten viel Traffic und User und zudem ist die Nutzung kostenlos. Mit Facebook kann man eine eigene Business-Seite erstellen und regelmäßig passende Beiträge und Content zusammen mit dem Affiliate-Link posten, um Nutzer darauf aufmerksam zu machen. Noch einfacher funktioniert das mit Instagram. Genau wie bei Facebook legt man sich einen neuen Instagram-Account an, beschreibt das Thema kurz in der BIO (die Insta-Bio ist der kleine Bereich unter dem Nutzername und Profilbild) und fügt den Affiliate-Link mit hinzu. Mit gezielten Hashtags und einem passenden Foto ist es relativ einfach, Nutzer zu erreichen.

  • Webseite

Mit einer eigenen Webseite besteht die Möglichkeit, das Thema des Produkts oder der Dienstleistung sehr genau und bebildert zu beschreiben. Es erweckt Vertrauen und man kann viel besser den Käufer durch ausführliche Informationen überzeugen. Mit der Platzierung des Affiliate-Link durch zum Beispiel einen auffälligen Button wird der Kunde die Verkaufsseite erreichen. Die Webseite ist sogar mit Social Media kombinierbar, indem man anstelle des Affiliate-Link den Link der Webseite verwendet, auf dem sich der Affiliate-Link befindet. Durch Angabe eines Impressum macht eine Webseite einen seriösen Eindruck und der Käufer weiß, wer das Produkt oder die Dienstleistung vermittelt.

  • YouTube

Mit dem Erstellen von einem YouTube-Video beschreibt man zum Beispiel das Produkt oder die Dienstleistung, die man bewerben möchte. Innerhalb der Video-Beschreibung fügt man den Affiliate-Link hinzu. Somit können Einnahmen mit jeden potenziellen Videozuschauer generiert werden.

Affiliate-Marketing - Flexibles arbeiten - pwd neubert

Wie schwierig ist Affiliate-Marketing?

Wer Affiliate-Marketing betreiben möchte, sollte bereit sein, viel Zeit und Mühe zu investieren. Affiliate-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, um online Geld zu verdienen. Es erfordert viel Arbeit, kann aber sehr lukrativ sein. Jeder kann es versuchen, aber es ist am besten für Leute, die bereit sind, Zeit und Mühe zu investieren.

Muss ich etwas Besonderes bei Affiliate-Marketing beachten?

Ja – es gibt ein paar Dinge, die beim Bewerben von Produkten oder Dienstleistungen wichtig sind. Bevor man überhaupt mit Affiliate-Marketing startet, muss ein Gewerbe oder Kleingewerbe angemeldet werden.

Lesen Sie hier mehr darüber: https://gruenderly.de/gewerbeanmeldung-als-affiliate/

Es müssen die Geschäftsbedingungen des Unternehmens einhalten, mit dem man eine Partnerschaft eingehen möchte. Man darf nicht aufdringlich oder belästigend gegenüber anderen Personen sein und niemanden zu einem Kauf erzwingen. Wenn man den Affiliate-Link im Internet auf zum Beispiel Plattformen oder Portale postet, sollte man immer darauf achten, dass es erlaubt ist.

Affiliate-Marketing - Produkte bewerben und ein Einkommen aufbauen - pwd neubert

Gibt es bei der pwd neubert auch ein Affiliate-Programm?

Die pwd neubert bietet ein Affiliate-Programm an, um mit der Empfehlung unserer Produkte und Dienstleistungen eine Provision zu erhalten. Jeder Affiliate-Partner von uns hat die Möglichkeit, zusätzliche Tipps und Hilfestellungen zu bekommen. Diese Möglichkeit bietet nicht jedes Unternehmen mit einem Partnerprogramm an. Wir beraten jeden Partner gerne, um das Bewerben von Produkten und Dienstleistungen einfacher zu gestalten.

Mehr zu unserem Partnerprogramm gibt es hier: